Katzenvermittlung    (Stand: 11.08.2017 00:50 )

Diese Katzen suchen ein neues Zuhause:

Menschenfreundlich oder eher schüchtern, Einzelgänger oder Teamplayer, Katze oder Kater: Katzen aus dem Tierheim habe ihre eigene, oft traurige Geschichte. Wohnungskatzen geben wir i. d. R. nur paarweise oder als Zweitkatze an neue Besitzer. Ganz wichtig ist, dass Sie sich schon im Vorfeld überlegen, welcher Typ charakterlich und umfeldbezogen am besten zu Ihnen passen würde. Sprechen Sie mit unseren Tierpflegern, sie kennen die Eigenschaften jedes einzelnen Tieres – und stellen Ihnen gern die möglichen Kandidaten vor. Außerdem werden Sie Ihnen alle Fragen beantworten, die Sie über Ihren neuen Mitbewohner stellen werden: Denn…

   eine Katze…

… braucht erst einmal Ruhe: Die Umzugssituation ist für sie reiner Stress. Falls sie sich versteckt, bedrängen sie sie nicht. Sprechen Sie ruhig mit Ihr, vermeiden Sie hektische Bewegungen und legen Sie eventuell ein paar Leckerlis als Lockmittel in ihrer Nähe auf den Boden

… ist ein„Gewohnheitstier“: Essenszeiten, Lieblingsfutter, -streu und -spielzeug, Höhle oder Kissen – fragen sie die Tierpfleger, wie sie Ihrer Katze die Eingewöhnungsphase leichter machen können.

… will „bespaßt“ werden: Vor allem Wohnungskatzen langweiligen sich schnell – sie wollen genau wie die Freigänger jagen und fangen. Es muss nicht das teure Spielzeug sein, auch eine Schnur, eine eingerollte Socke oder eine Papierkugel werden gern angenommen.

… braucht eigenes Mobiliar: ein Katzenklo, das an einem ruhigen Platz postiert wird und immer sauber gehalten werden muss – und einen Kratzbaum  oder -brett zum Krallen wetzen. Ihr Sofa wird es Ihnen danken!

… steckt ihre Nase überall rein: Gekippte Fenster, offene Klodeckel, Plastiktüten, Waschmaschine und –trockner können zur tödlichen Falle werden.

… knabbert gern an Pflanzen: Aber viele sind für sie giftig (Infos im Internet).

… schnuppert gern frische Luft: Fragen Sie Ihren Vermieter, ob Sie Fenster oder Balkon mit einem Katzennetz sichern dürfen (Voraussetzung bei Wohnunskatzen) – ansonsten besteht bei jedem vorbei fliegendem Vogel oder Schmetterling Absturzgefahr.

Bei Freigängern entscheidet die Verkehrslage der Wohnung über eine mögliche Vermittlung, Bitte haben Sie Verständnis dass wir im Sinne unserer Tiere auf größtmöglich Sicherheit achten.

EKH = Europäisch Kurz-Haar

Wenn ein Bild vorhanden ist, gelangen Sie zu einer vergrößerten Ansicht durch einen Klick auf das Vorschaubild. Auflistung nach Alphabet.
 
Farina   Farina
EKH
Geb. 07/2016 - weiblich - kastriert - schwarz

Fatima    Fatima
EKH
Geb. 07/2016 - weiblich - kastriert - getigert, Hinterpfoten weiß

Felina   Felina
EKH
Geb. 06/2015 - sweiblich - kastriert - braun-getigert
Fergie   Fergie
EKH
Geb. ca. 2010 - weibl. - kastriert - dunkel-schildpatt

Fergie ist eigentlich ein Wildfang. Da sie gesundheitliche Probleme hat, konnte sie ihr wildes Freigänger-Dasein leider nicht fortsetzen – es mussten ihr fast alle Zähne entfernt werden da sie unter Eiter standen und sie leidet unter einer plamazellulären Gingivitis, was regelmäßige Kontrollen und ggf. Therapiemaßnahmen erforderlich macht. Ganz in Wildfang-Manier lässt sie sich natürlich nicht einfach ins Mäulchen schauen. Wenn sie allerdings merkt, dass sie nicht mehr auskommt, ergibt sie sich und lässt alles über sich ergehen. Sie braucht somit viel Geduld und eine ruhige Hand, damit sie nicht zu sehr gestresst ist.
Fabienne, Filo & Felice   Filo
EKH
Geb. 11/2016 - weibl. - kastriert - grau meliert
Felice
EKH
Geb. 11/2016 - weibl. - kastriert - getigert mit weiß

Dieses Trio (hier noch mit Fabienne - bereits vermittelt) stammt von einer Übereignung von 14 Katzen, die aufgrund Erkrankung ihrer Besitzerin abgegeben wurden. Anfangs sind sie ein bisschen schüchtern, fassen aber schnell Zutrauen.
Findus    Findus
EKH
Geb. 01/2013 - männl. - kastriert - braun-getigert

Wohnungskatze
Nur zusammen mit Merlin zu vermitteln
Finja    Finja
EKH
Geb. 2009 - weibl. - kastriert - weiß mit getigert

Wohnungskatze
Anfangs war Finja etwas zurückhaltend, nun genießt sie jede Streicheleinheit. Ihre Besitzerin musste sie abgeben, weil sie sich aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr um sie kümmern kann.
Fiona   Fiona
EKH
Geb. 01.07.2016 - weiblich - kastriert - schwarz
Flash   Flash
EKH
Geb, 07/2016 - männlich - kastriert - schwarz
Fleur   Fleur
EKH
Geb. 2013 - sweiblich - kastriert - schwarz
Flo   Flo
EKH
Geb. 06/2015 - männlich - kastriert - schwarz
Ganja   Ganja
EKH
Geb. ca. 02/2016 – weiblich- kastriert – braun getigert mit wenig weiß

Freigänger
Ganja gehört zur Wildfang-Gang aus einer Kastrationsaktion. Sie lässt sich nicht anfassen, ist aber wesentlich weniger wild als ihre Zimmergenossin Gigi! Etwas für Menschen die eine Herausforderung suchen und viel Geduld mitbringen.
Gigi   Gigi
EKH
Geb. ca. 06/2016 – weiblich - kastriert – schwarz mit weiß

Freigänger
Klein aber oho! Unsere Gigi ist nicht zu unterschätzen! Sie kennt den Umgang mit Menschen nicht, hat aber keine Hemmungen ihr Leib und Leben (sofern sie der Ansicht ist dass dieses gefährdet ist) bis aufs äußerste zu verteidigen. Momentan gehört sie zur Kategorie „kleiner Teufel“…
Hansi   Hansl
EKH
Geb.  mind. 2006 – männlich - kastriert – schwarz

Wohnungskatze
Hansl ist ein älterer Herr, der es eher gemütlich angeht und gerne schmust. Er ist nicht immer gleich aufgeschlossen, und braucht oft einen Moment bis er sich „beschmusen“ lässt. Er hat eine chronische Entzündung der Bauchspeicheldrüse, weshalb er Spezialfutter benötigt (das ihm nicht immer so gut schmeckt…) , ein Auge ist verändert aber reizlos und Zähne hat er auch nicht mehr... Wie alt er ist lässt sich nicht sagen, er hat aber bestimmt schon einiges erlebt in seinem Katzenleben!
HexiHoney    Hexi & Honey
EKH
Geb. 05/2017 - weibl.

Nur gemeinsam zu vermitteln
Kami   Kami
EKH
Geb. 07/2016 - weiblich - kastriert - weiß-grau

eine sehr verschmuste und verspielte Katzendame, reine Wohnungskatze
Kiko und Kono   Kiko
EKH
Geb. 27.02.2017 - weiblich - getigert mit schwarz

Kono
EKH
Geb. 27.02.2017 - weiblich - weiß mit schwarz

die beiden Halbwüchsigen sind noch extrem ängstlich und halten von menschlichen Kontakt (noch) nicht sehr viel. Aber mit Geduld und viel Liebe werden die Beiden mit Sicherheit zutraulich werden.
Merlin    Merlin
EKH
Geb. ca. 2008 - männl - kastriert -weiß mit grau

Nur zusammen mit Findus zu vermitteln 
Moritz   Moritz
EKH
Geb. ca. 2007 - männlich - kastriert - weiß

Wohnungskatze
Moritz ist ein sehr verschmuster und lieber Kater. Er ist sehr anhänglich und nicht gerne alleine. Moritz hat nur drei Beine, was hier passiert ist wissen wir leider nicht. Er kam mit Harnabsatzbeschwerden (FLUTD) zu uns, weshalb er Spezialfutter bekommt und der Urinabsatz genau überwacht werden muss, daher sollte er als Wohnungskatze gehalten werden.
Pauli   Pauli
EKH
Geb. ca. 2007 - männlich - kastriert - braun-getigert

Freigänger
Chronische Niereninsuffizienz
Pauli hat früher nur draußen gelebt - und ist demnach auch sehr gerne in der Natur. Allerdings genießt er auch sehr seine Streicheleinheiten und ist ein wirklich lieber Kerl. Leider hat er eine chronische Niereninsuffizienz und mag das Nierendiätfutter überhaupt nicht.
Shogun
Sina
  Shogun
Main Coon
Geb. 01.07.2014 - männlich - kastriert - getigert

Sina
Main Coon
Geb. 01.07.2014 - weiblich - kastriert - schwarz

Reine Wohnungskatzen
Nur gemeinsam zu vermitteln

Während Sina sehr schnell Zutrauen fasst, lässt sich Shogun damit etwas Zeit. Er ist sehr sensibel und schreckhaft. Wenn er aber Vertrauen gefasst hat, ist auch er ein großer Schmuser.

 

Wir sind usgezogen